Schülerliga-Team_18

Ein sehr guter Saisonstart gelang dem Schülerliga – Team der NMS Gramastetten beim Herbstturnier in Oberneukirchen.

Mit Siegen in allen 4 Spielen bei einem Torverhältnis von 12 : 1 konnte der 1.Platz in der „Vorrundengruppe WEST“  erreicht werden!

Gratulation

 

Leseschatzgewinner

Am ersten Sommerferientag staunte Felix Froschmeier, damals noch Schüler der 1c, nicht schlecht, als ein sehr großes Paket geliefert wurde. Darin waren ein Sitzsack und ein Comicbuch. Gleich stellte sich heraus, dass dies österreichweit der 2. Platz beim Lesewettbewerb der Zeitschrift Jung Österreich (JÖ) war, bei dem stets mehrere Klassen der NMS teilnehmen. Die Überraschung war gelungen und die Freude war riesengroß! Wir gratulieren und wünschen viele gemütliche Lesestunden auf diesem tollen Preis!

 

 

Cross Country Bezirksmeisterschaften

20 Schülerinnen und Schüler der NMS Gramastetten haben am 11. Oktober 2018 an den Cross Country Bezirksmeisterschaften in Reichenthal teilgenommen und beachtenswerte Erfolge erzielt!

Die Teams U1 weiblich, U1 männlich und U2 weiblich mussten eine Strecke von 2000m bewältigen und konnten sich jeweils über den 3. Platz freuen.

Wir gratulieren zu den tollen sportlichen Leistungen!

Fotogalerie

Projekt Politische Bildung

Auch heuer wieder nimmt die 3 b Klasse an einem Projekt für Politische Bildung teil. Es geht dabei um die Singvögel unserer Heimat:

Im Deutschunterricht wurde nun fleißig recherchiert. Wie schaut es um den Singvögelbestand in unserem Schulort bzw. unserem Wohnort aus? Das Team der Deutschlehrerinnen und die Biologielehrerin nahmen Kontakt mit dem Naturschutzbund und dem Biologiezentrum auf. Im Rahmen des Projekts „Grünes Klassenzimmer“ hielt die Ornithologin, Frau Mag. Heidi Kurz vom ÖNB, einen 2-stündigen äußerst interessanten Workshop über Singvögel.

Dabei stellte Frau Mag. Kurz nicht nur die wichtigsten Singvögel vor, sie zeigte auch sehr praxisnahe die verschiedenen Schnabelformen und verglich sie mit mechanischen Werkzeugen. Weiters wies auf die Besonderheit der Federn hin.

Gleich 2 Tage später, am 4. Oktober 2018, besuchte der Gramastettner Hobby-Ornithologe Herr Ernst Weinberger die Biologiestunde der 3b-Klasse und begeisterte die Schüler mit mitgebrachten Vogelnestern. Er erzählte ihnen, dass er in Gramastetten 50 Nistkästen aufgehängt hat, die er auch betreut, das heißt, dass er sie jeden Herbst ausräumt und säubert. Er hat jeden Nistkasten nummeriert und führt seit 2006 genau Buch darüber, welches Nest er darin findet.

Die Schüler hatten jede Menge Fragen an den Praktiker bezüglich Nistkästen. 2 Schüler der Klasse – Nico Eckerstorfer und Horst Reisinger - hatten nämlich bereits in der Freizeit einen gezimmert und wollten wissen, ob sie alles richtig gemacht hätten.

Nun wissen alle, welche Vögel in Nistkästen brüten, wie groß der Kasten und das Flugloch sein müssen, welche Materialien man verwenden darf und wo und wie man ihn am besten aufhängt. Gleich in der nächsten Woche begleiteten 9 Schüler der Klasse gemeinsam mit mir Herrn Weinberger beim Säubern der Nistkästen – und das an ihrem freien Nachmittag!

Besonders erstaunt waren wir alle, dass es in Gramastetten so viele Nester von Mauerseglern gibt. Auch das Nest ist etwas Besonderes und darf als Einziges nicht aus dem Nistkasten entfernt werden.

Nun geht es weiter: Mit Feuereifer sind die Schüler dabei, völlig eigenständig oder mit Unterstützung von geschickten Großvätern Nistkästen und auch Futterautomaten zu fertigen. Als Nächstes wollen wir uns nämlich mit der richtigen Winterfütterung der Vögel beschäftigen.

© Martina Bötscher

Fotogalerie

Graffitowand auf dem Schul-Sportplatz

Nachdem unsere Fotogruppe, unter der Leitung von Fr. Ulrike Matscheko, im März den Aufbau eines klassischen Graffito lernen und ausprobieren durfte, gestaltete sie als Abschlussübung des Schuljahres die Holzwand auf unserem Schul-Sportplatz mit bunten Graffito-Mustern.

 

 

 

Zusätzliche Informationen